Wobei kann AT helfen ?

Das Autogene Training Unterstufe zeigt nachweisbare Effekte z.B. in folgenden Bereichen:

  • Reduktion des dauerhaften Stressniveaus (mehr Ruhe und Gelassenheit)
  • Verbesserte Durchblutung und damit Funktion des Verdauungssystems
  • Blutdruckregulierung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Reduktion muskulöser Verspannungen,  somit Reduktion von z.B. Kopf- und Rückenschmerzen
  • Verbesserung der Konzentration
  • Möglichkeit sich vor, während und nach punktuellen Stress- oder Angstsituationen schnell wieder zu entspannen bzw. zu erholen
  • Verbesserung des Schlafes

Kurse für Autogenes Training (Unterstufe) werden für Erwachsene und auch für Kinder angeboten. Die Kinderkurse sind nach Altersgruppen getrennt und mit Bewegungs- und kreativen Elementen verknüpft.

Unten bitte diesen Satz dazu nehmen: „Aktuell ausgeschriebene Kurse finden Sie hier. Sollten Sie Interesse an einem Kurs zu einem anderen Zeitpunkt oder für eine andere Zielgruppe (z.B. Kinder) haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Bei genügend Interessenten, kann ein neuer Kurs angeboten werden.