Coaching berufliche Eingliederung

  • Haben Sie wegen Krankheit oder Unfall Mühe den Anforderungen der Berufswelt zu genügen?
  • Möchten oder sollen Sie nach längerer Abwesenheit vom Erwerbsleben wieder eine berufliche Tätigkeit aufnehmen?
  • Sind Sie sich unsicher, was und wie viel Sie sich zumuten/zutrauen können?
  • Haben Sie Bedenken, den Belastungen nicht standhalten zu können?
  • Müssen Sie vielleicht einen Berufswechsel ins Auge fassen?
  • Haben Sie Respekt, oder auch Angst vor dem Wiedereintritt ins Berufsleben?

 

In Absprache mit der IV kann ich Ihnen eine intensive Begleitung und Unterstützung in dieser herausfordernden Zeit des Umbruchs anbieten. Möglich sind eine Vorbereitung auf weitere berufliche Massnahmen der IV, eine Begleitung während eines Praktikums und/oder die Bearbeitung eines bestimmtes Themas (s. Coaching allgemein).


Ablauf:

Nach einer Voranmeldung durch die IV-Eingliederungsberatung, vereinbaren wir ein unverbindliches Erstgespräch, bei dem wir uns kennen lernen und Ihre persönlichen Wünsche und Ziele besprechen. Danach entscheiden Sie, ob das Coaching bei mir für Sie in Frage kommt.

Die IV legt dann in einer Kostengutsprache die Dauer der Begleitung fest.


Netzwerk:

Nach Bedarf und auf Ihren Wunsch nehme ich gerne Kontakt zu ihrem Arzt, Psychotherapeut, Arbeitgeber oder anderen Beteiligten auf.